Newsflash

Firmennetz und Messaging-System müssen flexibel, sicher und stabil sein. Das IT-Management muss zwischen der Öffnung der Infrastruktur und einem höchstmöglichen Sicherheitsniveau abwägen – bei gleichzeitiger Reduzierung der Betriebskosten. Diese Herausforderungen lassen sich unter anderem durch die Optimierung der Basis IT-Infrastruktur lösen.

 
Hidden Devices PDF Drucken

Windows XP zeigt nicht verwendete Hardware im Geräte Manager nicht an. Dabei kann es sich um zur Zeit nicht angeschlossene Geräte handeln oder auch um alte "Treiberleichen". Wenn man sich diese Einträge im Gerätemanager anzeigen lassen will, so muß man zuerst eine Umgebungsvariable setzen:
"Systemsteuerung" - "System" - "Erweitert" - "Umgebungsvariablen": Dort richtet man eine neue Umgebungsvariable mit dem Wert 1 ein:
devmgr_show_nonpresent_devices=1
Dort kann man auch gleich eine zweite Umgebungsvariable einrichten, die für jedes Gerät im Gerätemanager eine weitere Registerkarte "Details" einblendet:
devmgr_show_details=1
Wählt man nun im Gerätemanager über den Menüpunkt "Ansicht" den Punkt "Ausgeblendete Geräte anzeigen" aus, so werden die ausgeblendeten Geräte angezeigt. Man erkennt sie an den blassen, fast transparenten Icons.

 
< Zurück   Weiter >