Newsflash

Firmennetz und Messaging-System müssen flexibel, sicher und stabil sein. Das IT-Management muss zwischen der Öffnung der Infrastruktur und einem höchstmöglichen Sicherheitsniveau abwägen – bei gleichzeitiger Reduzierung der Betriebskosten. Diese Herausforderungen lassen sich unter anderem durch die Optimierung der Basis IT-Infrastruktur lösen.

 
"leere" Dateien per DEBUG erstellen PDF Drucken

Um die benötigte Umrechnung durchzuführen geben Sie die dezimale Grösse in bytes,
z.B. in den Windows Rechner (wissenschaftlicher Modus), und führen dann eine
Umrechnung in hexadezimal durch.

z.B. 1 Million bytes:

Eingabe:  1000000 in den Rechner, dann auf HEX klicken um die Konvertierung furchzuführen.
Ergebnis: 1 Million dezimal ergibt in hex F4240

Dann das hex Ergebnis mit 0 (zeros) auf 8 Stellen auffüllen >> 000F4240.

Nach Eingabe c:\DEBUG BIGFILE.DAT den Fehler Datei nicht gefunden ignorieren, wir wollen diese
Datei ja erst erstellen

Im DEBUG: Geben Sie RCX ein, und drücken Sie Enter.

Geben Sie nun die letzten 4 hex digits ein, also in unserem Beispiel (4240), bestätigen Sie mit ENTER

Nun folgt Eingabe RBX sowie die ersten 4 digits der hexadecimal Grösse  (000F), bestätigen Sie mit ENTER
Zum Abschluss  W für Write und Q for Quit eingeben, danach sollte eine Datei mit 1GB Grösse im entspr.
Verzeichnis liegen.

 
Weiter >